Referentinnen 2008


 

Doris Leuthard
Doris Leuthard ist seit dem 1. August 2006 Mitglied des Schweizer Bundesrats und steht dem Eidgenössischen Volkswirtschaftsdepartement vor. Von 1999 bis 2006 war die Juristin Nationalrätin, von 2004 bis 2006 Parteipräsidentin der Christlichdemokratischen Volkspartei CVP. Doris Leuthard war selbstständig als Rechtsanwältin in einer Kanzlei tätig.




Regula Stämpfli
Regula Stämpfli ist promovierte Historikerin und arbeitet als Politologin in Brüssel, Deutschland und Frankreich. Sie unterrichtet Politik und politische Philosophie an diversen schweizerischen und europäischen Fachhochschulen und Universitäten, hat mehrere Bücher publiziert, davon das Neuste Ende November 2007 zur «Macht des richtigen Friseurs» und ist aus Presse und Fernsehen als scharfzüngige Analytikerin bekannt.




Silvia Simon
Silvia Simon ist Professorin für Volkswirtschaftslehre an der HTW Chur. Bis 2007 arbeitete sie als Professorin für Volkswirtschaftslehre an der Hochschule Niederrhein in Mönchengladbach und war Forschungsbeauftragte am Liechtenstein-Institut in Liechtenstein. In einer aktuellen Arbeit untersucht die Ökonomin wirtschaftliche und gesellschaftliche Rahmenbedingungen für Frauen auf dem liechtensteinischen Arbeitsmarkt.




Susanne Westphal
Susanne Westphal wird als eine der kreativsten Unternehmerinnen in Deutschland bezeichnet. Sie leitete und gründete bereits mehrere Firmen und löste Mitte der 90er-Jahre einen regelrechten Boom mit ihrer Internetfirma Preiswärter online GmbH aus. Später wurde sie Kommunikationsleiterin des Mobilfunkanbieters Quam. Die Betriebswirtin ist heute als Kommunikationsberaterin selbstständig tätig. Sie schrieb das Buch «Einfach becircend. Die Typologie weiblichen Erfolgs». Für das Zukunftsinstitut Horx untersuchte sie den «Megatrend Frau».




Aurelia Frick
Aurelia Frick ist Headhunterin bei der renommierten internationalen Beratungsgruppe Bjørn Johansson Associates AG mit Sitz in Zürich. Die Liechtensteiner Rechtsanwältin arbeitete während ihres Studiums im elterlichen Unternehmen und war später für eine Wirtschaftskanzlei in Zürich sowie anschliessend für eine international operierende Personalberatungsfirma in London tätig. Aurelia Frick ist begeisterte Pilotin und wirkt in diversen Ad-hoc-Ensembles und Orchestern mit.
go-top